Mal wieder ein Kinderkreuzzug Eine andere Religion; alles wiederholt sich

„Der Kinderkreuzzug (lateinisch peregrinatio puerorum) war ein Ereignis, bei dem im Frühsommer des Jahres 1212 Tausende

Operative Hektik ersetzt mangelnden Überblick Bevor man nichts macht, macht man lieber das Falsche

Jeden Tag stehen wir an Wegstationen (tatsächlich, als auch im übertragenen Sinne), die uns eine Entscheidung abverlangen. A

Die Schandkette

Eine Grenze hat kon­s­ti­tu­ie­rende Wirkung Ohne Grenzen gäbe es uns nicht

Grenzen sind in Verruf gekommen, zumindest Staatsgrenzen. Ohne Staatsgrenzen gibt es aber keinen Staat. Das wäre für viele M

Zum Muttertag

Geschaffen in den USA, nach Deutschland importiert vom Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber (von wem auch sonst!?).

Das erinnert mich an damals Auch heute sieht es manchmal noch so aus

Fotografiert vor ein paar Wochen in Deutschland, unweit vom Stadtzentrum (es war eine Stadt, kein Dorf). Damals, in meiner Jug

Da steht er nun und kann nicht anders Ein Leben als Denkmal

Damit es gesehen wird, steht ein Denkmal meist auf einem Marktplatz. Hier ist es das Denkmal für Martin Luther in seiner Gebu

Besinnliche Tage! Resurrection Day

Das Teufelsloch Ein letztes Winterbild

Das Teufelsloch, an einem grauen Tag, kalt, Schnee.

Lange her, aber zeitlos gut Die Essais von Michel de Montaigne

Die Essais von Michel de Montaigne - ein zeitloses Lesevergnügen. Lernen kann auch schön sein.

Bis auf Widerruf Sicher ist sicher

Man weiß nie, wie es kommt und deshalb wird es von Beginn an unter Vorbehalt gestellt. Wie würde die Rücknahme aussehen?

Heimat sollte man niemanden überlassen Wehe, wenn etwas politisiert wird

Wird etwas politisch instrumentalisiert, hat es auf ewig seine Unschuld verloren. Und ein Jeder meint, dann damit machen zu k