Wir besinnen uns Heilfasten fürs Mentale

Schon seit dem 1.12. kann man allenthalben , wie jedes Jahr, davon lesen und hören, dass jetzt die Zeit ist, sich zu besinnen, ruhiger zu werden, sich etwas weniger mit den sog. sozialen Medien zu beschäftigen, unaufgeregter zu werden usw. und sofort. Warum eigentlich?
Es passt natürlich in die Zeit. Die Natur kommt zur Ruhe, dann sollten wir dies auch? Oder wird dies geschrieben und gesagt, um das Gewissen zu beruhigen? Oder ist dies wie heute in Politik, Gesellschatz und Medien propagiert – allein das man von etwas schreibt oder spricht ist ausreichend; man muß es nicht auch noch tun?
Ich lebe in dieser Zeit genauso, wie während der restlichen 11 Monate des Jahres.