So viele Widersprüche Jeder kocht sein Süppchen?

Um zusätzlich zur analogen Tageszeitung informiert zu sein, verwende ich einen RSS Reader. Und je nach Quellen, kommt da an einem Tag so einiges an Meldungen rein. Ich lese und stolpere im Gedanken über Meldungen – wohin soll es gehen, was ist zutreffend oder widerspricht sich? Ein paar Beispiele:

Wie korrelieren Autofarbe und Steuerhinterziehung? Justiz und Polizei greifen vermehrt auf statistische Prognoseinstrumente zurück. So lieferten wir den Rechtsstaat den Algorithmen aus.

und

Entdigitalisierung durch DSGVO

—–

Droht eine weltweite Rentenkrise?
In den Pensionssystemen vieler Länder tun sich grosse Lücken auf. Der demografische Wandel und die niedrigen Zinsen hinterlassen Spuren.

und

Draghi will deutsche Spareinlagen

—–

Sisyphusarbeit für die einheimische Flora
Freiwillige reissen in der Stadt Bern invasive Pflanzen aus. Eine nationale Strategie gegen die Eindringlinge fehlt bis jetzt.

und

Willkommen in Deutschland
Sie möchten nach Deutschland ziehen oder sind vor Kurzem nach Deutschland gekommen, um dauerhaft hier zu leben? In der Rubrik „Willkommen in Deutschland“ finden Sie Informationen und Tipps.

—–

Mongolei: Sie verlieren ihre Identität

und

Identität Was es heute heißt, deutsch zu sein

—–

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Piruetten gedreht werden, um Tatsachen in das eigene Weltbild einzupassen. Einmal muss die Identität eines Volkes geschützt werden (auch ‚Volk‘ ist ja umstritten), ein anderes Mal wird vehement bestritten, das ein Volk überhaupt eine Identität hat usw.. Doktrinäre Meinungsklischees stehen sich militant gegenüber, wohin man sieht.
Wie sagte einst Max Born: „Es scheint mir, daß der Versuch der Natur, auf dieser Erde ein denkendes Wesen hervorzubringen, gescheitert ist.“
Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Und wenn nicht, versuchen wir es halt mit der künstlichen Intelligenz!

Posts Tagged with…