Dies und das #9 Aus dem Notizbuch (diesmal aus dem elektronischen)

Etwas Besinnliches zum Fronleichnam:

Hätte ein männlicher Bundesrat so über Männer gesprochen, eine Frauen-Demo wäre garantiert
In einem Interview mit der «NZZ am Sonntag» hat Bundesrätin Doris Leuthard einige bemerkenswerte Äusserungen über Frauen gemacht. Und damit gleichzeitig die Männer abgewertet. Wehe, ein Mann hätte dasselbe gesagt.

Tech-Euphoriker sehen eine neue Apokalypse kommen – ist das ernst zu nehmen?
Für einige wäre sie ein Urknall der Intelligenz, für andere nichts als ein schwarzes Loch: Was passiert, wenn die sogenannte Singularität kommt und Maschinen das menschliche Denken überflügeln, weiss niemand. Doch schlimmer als die Realisierung der gegenwärtigen Phantasien könnte ihr Scheitern sein.

«Wir sitzen in der Schuldenfalle»
Die Billiggeld-Politik der Notenbanken gleicht dem Ritt auf einem Tiger: Es sei schwierig, herunterzukommen, ohne gefressen zu werden, sagt William White. Er hat die vergangene Finanzkrise lange vorausgesehen und wähnt sich heute wieder im selben Film.

Etwas Besseres konnte dem Menschen nicht passieren als die Vertreibung aus dem Paradies
Hätte die Schlange nicht Adam und Eva verführt, wir sässen noch immer träumerisch unter Bäumen.

Und noch etwas zur Fotografie:

Fotografieren barrierefrei – Wie kann man sich mit Handicap das Foto-Leben leichter machen?
Mit ein paar Tipps und Tricks ist das barrierefreie Fotografieren heute problemlos möglich.

Wieso funktioniert meine alte Speicherkarte in meiner neuen Kamera nicht?
Warum Speicherkarten mit hohen Kapazitäten in aktuellen Kameramodellen ein Muss sind.

Minangkabau, Reich der Mütter – ein Foto-Tableau von Yoppy Pieter
Für ihre eleganten, reich verzierten Langhäuser sind die Minangkabau ebenso bekannt wie für ihr Festhalten am matrilinearen Erbrecht, das auch die Islamisierung des Volkes überdauert hat. Aber die alte Kultur ist bedroht.

Posts Tagged with…