Wenn ‚am schönsten‘ zur Abwertung verkommt Es entwickelt sich alles weiter

Alles fließt, auch die Sprache, und so wird eine Sentenz wie „Am Schönsten ist es, wenn es Schön ist“ mit der Zeit zu einer negativen Aussage. Ich habe noch gelernt, dass die Steigerung von schön wie folgt geht: schön – schöner – am schönsten. Aber das ist vorbei, auch wenn der Duden dies nocht nicht berücksichtigt. Der Volksmund hat die Steigerungsformen inzwischen fortgeschrieben: schön – schöner – am schönsten – superschön – megaschön.
Wie wird es weiter gehen?

Posts Tagged with…